Der Mond auf Geldscheinen

10-franken-mond_198x198Wir haben darüber nachgedacht, ob es auf der Welt eine Banknote geben könnte, auf der der Mond abbildet ist. Dank Google wird man fündig und entdeckt mehrere Beispiele aus verschiedenen Ländern – in bekannten und weniger bekannten Währungen. Links abgebildet sieht man ein Detail des Schweizer 10-Franken-Scheins, der unser Sonnensystem zeigt mit verschiedenen Planeten, darunter auch unsere Erde und ihren Mond.

Ein schönes Beispiel ist die 200-Shekels-Banknote aus Israel. Umgeben von leuchtendem Blau sieht man auf der Rückseite den Vollmond durch die Äste eines Baumes scheinen, was dem Motiv seine magische Note gibt – ein »Mondlicht-Geldschein« sozusagen.

200-shekels_418x203

Bei der 20000-Pesos-Banknote aus Kolumbien ist der Mond als Himmelskörper mit einer Darstellung der Mondmeere abgebildet, neben einem Bildnis des kolumbianischen Astronomen Julio Garavito Armero, nach dem einer der Mondkrater benannt wurde. Der Garavito-Krater wird auf der Rückseite des Scheins gezeigt, mit dem Blick auf die Erdkugel.

20000-pesos-mond_418x203

20000-pesos_418x203

Die schwedische 1000-Kronen-Note ist interessant, da der Mond hier als Halbmond in die Abbildung der Sonne eingearbeitet ist und nur unter ultraviolettem Licht sichtbar wird. Er dient somit als Sicherheitsmerkmal und hilft Falschgeld zu erkennen. Dies ist eine schöne Metapher, da ja der Mond am Himmel für uns auch nur durch das Sonnenlicht sichtbar wird.

1000-kronen_418x203

Der russischer Künstler und Designer Vladislav Novikov-Barkovsky hat Entwürfe von Banknoten für eine fiktive »Mondrepublik« erstellt. Die Währung wäre nach seiner Vorstellung der »Lunar« und alle Banknoten haben logischerweise einen Bezug zum Mond. Auf der 3-Lunars-Note ist eine antike Darstellung der Sternenbeobachtung zu sehen mit einer Mondsichel am Himmel.

3-lunars_418x203

Wertvoll, wertvoll scheint der Mond zu sein und immer wieder faszinierend genug, um Einzug in unsere Alltagswelt zu erhalten. Man muss ihn nur suchen und entdecken.

P.S.: Wenn Sie weitere Beispiele von Geldscheinen mit dem Mond als Motiv kennen, schreiben Sie uns einen Hinweis unten in den Kommentaren! Wir freuen uns auf eine Reise um die Welt.

2 Kommentare

  1. Günter | 28. November 2020

    Danke Super, waren auch 2-4- Paraguay meiner Frau Gerlinde lebt in Paraguay, da ist er zu sehen, mein Urlaub Gedanke , das viele Geld , nur noch Geld Papier, nun bin 72 Jahre, meine Mutter erklärte mir wie 1948 auf Welt gekommen bin, erzählte Waschkörbe nur noch Geldpapier…es war schwer..zum Kaufen ,meine Schwester 1943 auf die Welt gekommen .hat es mit erlebt..nun zum bin Maler+Grafiger+Rentner 40. Jahre Siemens , ,damals das Geld ..wurde durch den Kaufmann zu 5% auf die Summe gelegt .. September-Oktober das Neue Geschäftszeit.. und Heute, meine Enkel, 26 Boub, 23 Boub, 16 Madl … das mit Lasten ..mit der Corona…aber die Geldscheine , ist heute kein Problem mehr, sie sind nicht mehr so fein gezeichnet,datum Respekt von damaligen Geldscheine,jedes Landesteil, sein en eigenenGedankenspiel…
    Gruß von Werner Hildebrand. Bitte bleibt Gesund, und Ab und Zu. die Ohren auf durchlauf stellen…

Kommentar schreiben/antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.