facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Man erzählt sich ...


... dass die Menschen bei Vollmond Streit suchen oder besonders fröhlich sind ...

... dass, wenn der Vollmond einen "Vorhof" hat, ein Mensch stirbt ...

... dass man dreimal den Hut vor dem Vollmond zieht (als Mann) oder drei Knickse macht (als Frau), um sich bis zum nächsten Vollmond vor Unglück zu schützen ...

... dass, wer bei Vollmond nicht mindestens einmal mit dem Mond anstoße, kein Glück verdiene [griechischer Trinkspruch] ...

... dass, wer bei Vollmond Alkohol trinkt, kein Maß kennt ...

... dass der Vollmond unseren Schlaf beeinflusst. Dies glauben nach einer Umfrage 39% der Menschen ...

... dass klares Wasser – in einem Gefäß in der Vollmondnacht ins Vollmondlicht gestellt – besondere Schönheit verleiht, wenn man sich tags darauf das Gesicht damit wäscht [aus Kroatien] ...

... dass Heilkräuter, kurz vor dem Vollmond geschnitten, ihre Kraft in den Spitzen entfalten ...

... dass Warzen verschwinden, wenn man bei Vollmond eine Schnecke darüberkriechen lässt. Humorvolle Zeitgenossen behaupten, dass man Warzen nur los wird, indem man bei Vollmond eine schwarze Katze an der Friedhofsmauer begräbt. Dies ist vor allem dann ein sicheres Rezept, wenn die Warze auf der Katze ist ... (Tipp: lesen Sie hierzu auch die Vollmond-Erlebnisse "Die Sache mit den Warzen") ...

... dass zur Vergrösserung der Brüste, die Jungfrau (!) um Mitternacht ihre nackten Brüste vom Vollmondlicht bescheinen lassen soll (aus einem "Hexenbuch") ...

... dass man Kristalle und Steine im Vollmondlicht energetisch reinigen und wieder aufladen kann ...

... dass man wichtige Entscheidungen eher nicht bei Vollmond treffen sollte ...

... dass bei Vollmond alles, was der Körper aufnimmt besser aufgenommen wird, also z.B. Vitamine, nährende Cremes, aber auch Giftstoffe ...



Haben Sie auch schon einmal etwas gehört, was man sich über den Vollmond und seine Wirkung erzählt? Nicht unbedingt etwas Wissenschaftliches, sondern das, was man eben so hört. Zum Beispiel von der Großmutter. Dann schreiben Sie uns kurz und erzählen Sie es ...

(Da es auf dieser Seite um den Vollmond geht, sollte es nicht nur allgemein mit dem Mond oder den Mondphasen zu tun haben, sondern eben mit dem Vollmond im Besonderen.)



Zurück zur Übersicht
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum