facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Wann ist Vollmond in Europa, Asien oder Amerika?


Die Antwort ist: "Überall zur gleichen Zeit". Damit ist allerdings die sogenannte Weltzeit (Universal Time = UT) gemeint, in der allgemein astronomische Ereignisse angegeben werden. Wir haben ja bereits gelernt, dass der Vollmond ein astronomisches Ereignis ist, bei dem Mond, Sonne und Erde auf bestimmten Positionen im Weltall eine Rolle spielen. Also findet dieser Vollmond auch zu einem bestimmten Zeitpunkt im Weltall statt. Dieser Zeitpunkt wird von den Astronomen angegeben und zwar in Weltzeit.

Der Clou ist: (fast) niemand hat Weltzeit auf seiner Armbanduhr! Wir haben alle nur die Lokalzeit unseres Landes auf dem Ziffernblatt! Deshalb ist es sinnvoller zu sagen: der Vollmond findet zu einer identischen Weltzeit aber zu vielen verschiedenen Lokalzeiten statt.

Die Zeitverschiebungen des Vollmonds sind dabei immer äquivalent zu den Zeitdifferenzen der Zeitzonen zu betrachten. Bei uns in Europa beispielsweise die mitteleuropäische Zeit (MEZ), bzw. mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ).

Unseren Vollmondkalender haben wir bereits von Weltzeit (UT) auf mitteleuropäische Lokalzeit (MEZ/MESZ) umgerechnet. Wenn Sie also den Zeitpunkt des Vollmondes in einem anderen Land errechnen wollen, müssen Sie nur die Zeitzonendifferenz abziehen oder dazuzählen.

Also:
• westlich von Mitteleuropa die entsprechende Zeit abziehen
• östlich von Mitteleuropa die entsprechende Zeit dazuzählen

Ein Beispiel?
Sie wollen den Zeitpunkt des Vollmondes im Juli 2004 in Los Angeles berechnen.

Schritt 1
Sie besorgen sich die aktuelle Zeitzonendifferenz von Europa zu Los Angeles. Wenn Sie eine Suchmaschine benutzen, müssen Sie allerdings aufpassen, denn in vielen Suchergebnissen wird die europäische Sommerzeit nicht als MESZ ausgewiesen und es gibt auch oft in anderen Ländern noch Sommerzeit, die zu beachten ist. Am besten nutzen Sie eine der Live-Weltzeituhren. Wie wäre es mit:

www.qlock.com/time/

Dort liest man dann z.B. für Los Angeles: 9 Stunden Differenz

Schritt 2
Die Zeit aus unserem Vollmondkalender nehmen:
Freitag, 2. Juli 2004, 13:08:54 Uhr
und 9 Stunden abziehen, da Los Angeles westlich liegt:
Freitag, 2. Juli 2004, 04:08:54 Uhr
Das bedeutet also: der Vollmond findet in Los Angeles in den frühen Morgenstunden statt, während es bei uns in diesem Moment eben Mittag ist.

Verständlich?




Zurück zur Übersicht
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum