Sinatra trifft Rachmaninoff

Sie sind sich wahrscheinlich nie persönlich begegnet, Frank Sinatra (1915–1998), der amerikanische Sänger und Entertainer und Sergei Rachmaninoff (1873–1943), der russische Pianist und Komponist, obwohl es rechnerisch möglich gewesen wäre. Zwischen den beiden Musikern lagen allerdings fast zwei Generationen und stilistisch sicherlich Welten. Es gibt aber einen interessanten Berührungspunkt, der zudem noch mit dem Vollmond zu tun hat.

Es geht um das Lied »Full moon and empty arms«, 1945 komponiert von Ted Mossman (1910–1977), einem Schüler der Eastman School of Music, der dafür bekannt war, sich für seine Kompositionen von klassischen Stücken inspirieren zu lassen. »Full moon and empty arms« basiert auf einer Melodie, die Mossman aus Rachmaninoffs Klavierkonzert Nr. 2 in c-Moll, 3. Satz von 1901 übernommen hat. Ted Mossmanns Lied wurde 1945 von Frank Sinatra gesungen und berühmt gemacht. Wir haben hier ein paar Takte der beiden Stücke gegenüber gestellt – zuerst Sinatra, dann Rachmaninoff:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Auch andere Interpreten haben »Full moon and empty arms« gesungen, unter anderem die deutsch-italienische Sängerin Caterina Valente im Jahr 1960.

Im Refrain des Liedes kommt der Vollmond voll zur Geltung, wenn es heißt:

»Full moon and empty arms
The moon is there for us to share
But where are you?

Full moon and empty arms
tonight, I’ll use the magic moon
to wish upon.«

Sehr schön wird hier die Sehnsucht zum Ausdruck gebracht, die einen beschleichen kann, wenn man allein ins silberne Mondlicht blickt. Gleichzeitig wird die magische Kraft deutlich, die der Mensch im Mondlicht sieht, um seine Wünsche zu erfüllen.

Wer die Lieder in ganzer Länge anhören möchte, findet hier die Links zu den Videos auf YouTube:

Frank Sinatra
www.youtube.com/watch?v=2xWYCoec8kg

Sergei Rachmaninoff
www.youtube.com/watch?v=Q8KxMmUlmKc

http://www.youtube.com/watch?v=Q8KxMmUlmKc

Caterina Valente
www.youtube.com/watch?v=6P74Vl2CZGo

Rubrik: Hörenswert, Lesenswert, Sehenswert | keine Kommentare | Kommentieren
Stichworte: ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>