Flaggen auf dem Mond

flagge_198x198Es befinden sich derzeit exakt sechs amerikanische Flaggen auf dem Mond, die von den Mondlandungen der Apollo-Missionen 11,12,14,15,16, und 17 stammen und von den jeweiligen Astronauten hinterlassen wurden. Den Anfang machte die Flagge der Apollo-11-Mission. Am 21. Juli 1969 um 03:56 Uhr betrat Neil Armstrong als erster Mensch unseren Erdtrabanten und sprach dabei den legendären Satz: »That’s one small step for (a) man … one … giant leap for mankind« [*]. Zusammen mit seinem Kollegen Buzz Aldrin stellte er daraufhin die erste Flagge auf dem Mond auf, was offfensichtlich nicht ganz einfach war, angesichts der Raumanzüge, des Gestänges und der Bodenbeschaffenheit.

Es wurde schon oft diskutiert, ob die Mondlandungen tatsächlich stattgefunden haben oder eine Studioinszenierung gewesen sein könnten. Aber kein Argument der Verschwörungstheoretiker konnte bisher nicht widerlegt werden. Auch die Aufstellung der Fahne wird von den Mondlandungsgegners gern ins Feld geführt und behauptet, dass die Bewegung des Stoffs auf dem Mond nicht so aussehen dürfte, wie sie im Filmmaterial zu sehen ist. In der Tat bewegt sich der Stoff sehr stark und man erwartet, dass die Bewegung ruhiger sein müsste, wegen der geringeren Schwerkraft auf dem Mond und dem fehlen von Luftbewegungen. Dem ist aber nicht so. Die australische Dokumentationsserie »MythBusters« hat das Thema untersucht und herausgefunden, dass eine Fahne im Vakuum tatsächlich stärker nachschwingt als in normaler Luft.

Es sind übrigens keine Flaggen andere Nationen auf dem Mond, denn russische Astronauten haben den Mond bisher nicht betreten. Die Fahnen sind nur ein Teil der zurückgelassenen Materialien, zu denen auch die Mondautos gehören. Eines Tages werden die Teleskope auf der Erde gut genug sein, dass wir diese Gegenstände von der Erde aus sehen können. Dann werden auch die Verschwörungstheorien verstummen.

[*] »Das ist ein kleiner Schritt für (einen) Menschen … ein … riesiger Sprung für die Menschheit.«

Rubrik: Lesenswert, Sehenswert | keine Kommentare | Kommentieren
Stichworte: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>