facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Vollmondlicht


Mitten in der Nacht stehe ich auf,
ich geh vor die Türe,
weiss nicht was mich ruft.

Mitten in der Nacht stehe ich im Freien,
sehne mich nach etwas,
dass ich nicht definieren kann.

Mitten in der Nacht,
rufe ich – nach DIR?
Nein – einfach nach dem fernen Vollmondlicht.

Vollmondlicht,dass weiss und milchig seine Strahlen sendet,
mich nicht blendet und doch Licht spendet,
das fern ist, wie ich selbst,
aber doch einfach da ist.

Ich denke an DICH,
Und dann gehe ich wieder hinein,
lege mich schlafen,
behütet und gestreichelt vom Vollmondlicht.


JoeBlack



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum