facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Merkwürdige Ereignisse


Es begann schhon bei meiner Geburt, ich war nicht normal, ich wurde in einer Vollmondnacht um 2:02:02 genau geboren als der Vollmond durch das Fenster schien. Ich spürte von klein auf den Vollmond und musste immer wenn er scheite (muss ich heute noch) musste ich ihn sehen wenn ich schlafn ging sonst schlief ich 3 Tage durch.

Doch vor einem Jahr (ich war 11) passierte etwas merkwürdiges, ich rief meinen Vater an doch es ging nur meine Stiefmutter dran und sagte: "Er ist nicht da." Also legte ich auf, und rief meine beste freundin an ob wir mit meinem Hund raus gehen, sie willigte ein und wir gingen ganz normal mit meinem Hund raus, doch am abend als sie längst weg war spürte ich einen schrecklichen Schmerz in meinem Nacken also schaute ich aus dem Fenster und genau in diesem augenblick wichen die Wolken zurück und ich sah dann sah ich den Vollmond ich spürte nur noch ein leichtes ziehen im Nacken und kürz darauf hörte der schmerz komplett auf.

Ich weis dass andere sich bestimmt ähnlich fühlen wie ich wenn ich sage der vollmond ist wundervoll (und das wortwörtlich).


Loony



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum