facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Eine unvergessliche Vollmondnacht


Diese Nacht werden wir nie vergessen. Es war unser drittes Date. Wir trafen uns an einem Fluss, im Ort war auch eine Burg, die war unser Ziel. Wir lieben beide das Mittelater, darum zog es uns zu dieser Burg. Langsam geht die Sonne am Horizont unter und es beginnt zu dämmern. Wir bleiben unter der Burgmauer stehn, schauen uns tief in die Augen, umarmen uns, ja klammern uns richtig aneinander fest. Die Lippen vom meinem Schatz wandern vom Nacken, zu meinen Wangen, um suchend auf meinem Mund zu verschmelzen.

Inzwischen, wir haben es fast nicht bemerkt, ist der Vollmond blutrot, hinter der mystischen Burg aufgegangen. Ein paar Schleierwolken vollenden diese schöne Ansicht von diesem Naturschauspiel.

Die Lippen von meinem Löwenherz (so nenn ich meinen Schatz) wandern über meinen Hals immer tiefer und tiefer bis zu meinem Herzen. Plötzlich spür ich auf meinem Herzen einen tiefen, lang-atmigen Kuss, der sich immer mehr in mein Herzen saugt, dabei seh ich den Vollmond und langsam wird es mir schwarz vor den Augen, vor lauter Hingabe ...

Diese Vollmondnacht werden wir nicht so schnell vergessen ... !


Desiderium



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum