facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Der Vollmond-Kalender 1976


Hier sehen Sie den Vollmondkalender mit den Vollmond-Daten 1976 mit exakter Uhrzeit und Datum im Überblick.

Samstag, 17. Januar 1976, 05:46:54 Uhr
Sonntag, 15. Februar 1976, 17:43:18 Uhr
Dienstag, 16. März 1976, 03:52:42 Uhr
Mittwoch, 14. April 1976, 12:48:42 Uhr
Donnerstag, 13. Mai 1976, 21:04:00 Uhr
Samstag, 12. Juni 1976, 05:15:00 Uhr
Sonntag, 11. Juli 1976, 14:08:54 Uhr
Dienstag, 10. August 1976, 00:43:30 Uhr
Mittwoch, 8. September 1976, 13:52:00 Uhr
Freitag, 8. Oktober 1976, 05:55:24 Uhr
Sonntag, 7. November 1976, 00:14:36 Uhr
Montag, 6. Dezember 1976, 19:14:30 Uhr


Zeitangaben für Mitteleuropa

Kalender in Kugelform mit drehbaren Ringen aus den 1970er-Jahren. Der erste Vollmond ab dem Jahr 1970 war am Donnerstag, 22.01.1970.
Informationen zur Berechnung des Zeitpunkts, insbesondere für Länder außerhalb von Mitteleuropa finden Sie hier:

Informationen zur Zeitpunktberechnung

Vollmond-Telegramm 1976


Geboren bei Vollmond
  • 15.02.1976 – Francisco Neri, brasilianischer Fußballspieler
  • 12.06.1976 – Katja Husen, deutsche Politikerin und MdB

Gestorben bei Vollmond
  • 11.07.1976 – Peter Etzenbach, deutscher Politiker (1889-1976)
  • 10.08.1976 – Karl Schmidt-Rottluff, deutscher Maler des Expressionismus (1884-1976)
  • 10.08.1976 – Josef Mattauch, deutscher Physiker (1895-1976)

Ereignisse bei Vollmond
  • 16.03.1976 – Harold Wilson tritt als Premierminister von Großbritannien zurück

Archiv


Für alle, die zurückblicken oder vorausschauen möchten haben wir die Vollmond-Daten vergangener und zukünftiger Jahre zusammengestellt.

Vollmond-Kalender 1900-2050



Das nächste Vollmondjahr (1977)

Das letzte Vollmondjahr (1975)
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum