facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Tickende Gedanken


Ein Schimmern durch das kleine Fenster,
Obschon es langsam dunkel wird.
Von leuchtenden Punkten verziert;
Im Himmel Nebelschwaden wie Gespenster.

Beharrlich drückt der Vollmond auf die Erde.
Der Sonnenspiegel ist so nah.
Nie zuvor ich ihn so riesig sah;
Als ob er mich bald greifen werde.

In Stille tickt die Uhr die Zeit davon; unheimlich.
Mein Herz in diesem Rhythmus schlägt
Und ein Gedanke sich in meinem Kopfe legt:
Ein jeder Stundenschlag zählt meine Zeit; unvermeidlich.


Alexander Werner



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum