facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Ach du Mein


Ach du Mein,
lass mich nie allein,
wenn ich dich nicht seh,
mach ich die Augen zu,
denn in meinem Kopf bist du immerzu,
keiner kann dich mir nehmen,
niemanden nehm ich dich weg,
du gehörst dir selbst,
und trozdem in Gedanken uns Allen,
und sehr oft nur mir ganz allein,
niemanden gelingt es mir zu verbieten,
denn keiner besitzt die Macht,
ausser mir zu meinen Gedanken,
ach du Mein,
manchmal möcht ich du sein,
mal gross voll rund zu sein,
und dann langsam wieder fort gehn,
Vollmond ach du Mein,
bei dir will und möcht ich sein,
Vollmond ach du Mein,
du sollst für jeden so sein.


Liz Scherer



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum