facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Vollmond


Wenn Gnome durch die Wälder jagen
Engel nach dem Fahrplan fragen
Werwölfe in den Bergen heulen
Und Geier vögeln Schleiereulen

Wenn Tulpen auf den Gräbern welken
Und Fledermäuse Kühe melken
Wenn Hexen durch die Strasse hetzen
Gehörnte Männer Messer wetzen

Wenn Honigbienen rückwärts fliegen
Und Fische Eisenstangen biegen
Wenn Käuze kotzen hoch im Turm
Im Gras da lacht der Regenwurm

Ein Maulwurf will den eig'nen Schatten
Schon das fünfte mal begatten ...
Nackte Nonnen rennen eilig
Zum Papst, der spricht den Büstenhalter heilig

Ja ........

Dann ist sie da, die Vollmondnacht
Die Nacht die viele glücklich macht
Die Nacht die heisse Träume bringt
Und zärtlich von der Liebe singt

Die Nacht der Nächte, hell und klar
Entzückt die Menschen wunderbar
Im Mondenschein die Liebste spüren
Sie Hand in Hand spazieren führen.

Dann spricht zu dir der Vollmond leise
Auf seine sonderbare Weise ...
Solltest du mal einsam sein;
Bist nicht verlassen ... nur allein ...


Sven Rabe



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum