facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Vollmond-Silvesternacht


Der Vollmond ist erschreckt erwacht,
da ringsherum es blitzt und kracht.
Zuerst denkt er an einen Scherz,
– wer schleudert Sterne himmelwärts!?
Und dass man ihm die Nacht vermiest,
mit tausenden Raketen schießt.

Noch immer tobt das Lärmspektakel
und künstlich-bunter Sternenhagel.
Der Mond – besorgt und irritiert –
versteht nicht, warum das passiert.

Er fragt den Stern in seiner Nähe,
wie er die Dinge denn so sähe.
Der spricht:
"Mein alter Freund, das ist doch klar,
die Erde grüßt das Neue Jahr."
Zufrieden ist der Mond und lacht.
"Wie schön. Es ist Silvesternacht."

Da wünscht der Mond den Menschen Glück
und lächelt strahlend hell zurück.


Gigi



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum