facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Vollmondunendlichkeit


Ich denke an unsere Umarmung –
wie ich Dich über Jahre vermisst.
Dass die Liebe Dich zart taumelnd umfangen
und mich glücklich, leicht flüsternd geküsst.

Dass Du alles bist für meine Seele,
viel mehr noch, als ich mir erträumt.
Denn die Wirklichkeit ist in uns viel größer
und von leuchtender Schönheit gesäumt.

So gehen wir die Wege gemeinsam,
durch die Zeit und den Raum dieser Welt.
Und es zeigen sich in uns Gedanken
die die Welt, die uns umgibt erzählt.

Es sind die fern empfundenen Lichter
die uns zwei eins sein lassen im Sein
und manchmal begegnen uns in der Nähe
Gefühle von zartblauem Schein.


Eleonor



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum