facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Sehnsucht nach dem Vollmond


Ich blicke zum Himmel in der Dunkelheit und sehe den Mond
Ich folge ihm und er führt mich zu einer Lichtung im Wald
Dies ist also der Ort an dem du liegst
Ein Ort an dem man die Sterne sieht wie sonst nie
Ich beuge mich runter zu dir und streiche sanft über dein Gesicht
Doch du siehst mich nicht
Ich sehe noch einmal genauer hin und stelle fest dass du schläfst
Ich sehe deine Lippen und wage einen Kuss
Zu groß die Hoffnung dass du darauf erwachst
Doch kaum habe ich dich geküsst wache ich selbst auf
Und muss wie schon so oft feststellen
Dass nicht du sondern ich selbst geträumt habe
Und dass ich auf den nächsten Vollmond warten muss ...


Bardia Ardalan



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum