facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Perlen im Mondenschein


Es war eine Vollmondnacht zu Beginn des letzten Jahres ... ein Abend wie gemalt ... ich ging mit meiner Freundin im Weinberg spazieren, der Mond leuchtete im gelben Schein am Himmel und die Sterne funkelten um die Wette. Unsere Schatten liefen uns voraus, als wir plötzlich ein Geräusch hörten, das uns zum sofortigen Stehen veranlaßte ... es war als ob tausend Perlen zu Boden kullerten ... nicht wissend, was es sein könnte, fragte meine Freundin: Hast DU eine Kette an? Ach Du Schreck, jetzt merkte ich es auch, wie es an meinem Hals herunterlief ... Natürlich!! Meine Perlenkette!! Wir bewegten uns keinen Zentimeter, um ja nicht auf eine Perle zu treten ... geradeso konnte ich den Rest noch festhalten, damit nicht alles runterkullerte.

Gemeinsam bückten wir uns und versuchten im Mondenschein meine Perlen auf dem Boden zu ertasten ... was uns auch weitgehenst gelang. Mit herzlichem Gelächter – weil wer sucht schon im Mondenschein Perlen, schmunzel – konnten wir die meisten der verlorengegangenen Perlen retten und zu einem neuen Ganzen zusammenfügen.

Wir erzählen heute noch von unserer Mondscheinaktion und wenn mal wieder ein Spaziergang fällig ist, fragen wir: wollen wir Perlen suchen gehen ;o)))) ...


Silberfee



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum