facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Vergessene Vollmondnacht


Ich glaube ich war damals etwa 7-8 Jahre alt.

Ich kenne die Geschichte nur von meinen Eltern, da ich mich an die Nacht nicht erinnern kann.

Es war Vollmond im Winter. Meine Eltern brachten mich früh ins Bett, da ich ja sehr jung war. Gegen 22:30 Uhr als der Mond aufging bin ich von meinem Kinderzimmer im ersten Stock
auf das Terrassendach geklettert und bei etwa -25 C und 40 cm Schnee hinuntergerutscht und in den Garten gefallen.

Ich bin dann um das Haus herumgelaufen und habe geklingelt. Irgendwann hat mein Vater die Türe geöffnet und war natürlich sehr erstaunt mich hier zu sehen. Ich bin unter seinem Arm durchgeschlüpft, nach oben gerannt und in mein Bett gekrochen. Ich weiß davon gar nichts. Aber es wird wohl so gewesen sein !!!

Auch heute - mit 44 Jahren - leide ich immer noch unter dem Vollmond !!!

Soll mir keiner erzählen, dass da nicht was dran ist.



Christian F.



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum