facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Emotionaler Zusammenbruch


Es war für mich unglaublich – aber mittlerweile weiß ich, dass irgendetwas zwischen dem Mond und dem Menschen ist, was im wahrsten Sinne des Wortes: bewegt!

Immer wieder – in regelmässigen Abständen kam es zwischen meinem Mann und mir zu unschönen Auseinandersetzungen.
Mir war bewusst, dass die Abstände regelmässig waren aber es hat lange gedauert, bis ich bemerkte, dass diese Regelmässigkeit mit dem Vollmond einher ging:

Etwa 4–5 Tage vor dem Vollmond bricht (vor allem bei meinem Mann) das emotionale Gerüst zusammen.

Werden diese Emotionen zu dieser Zeit dann noch mit Alkohol gemischt (was dann auch häufiger geschieht, weil eben so viele Emotionen im Spiel sind) dann ist eine Eskalation vorprogrammiert.

Irgendwann sprach ich meinen Mann auf diesen Zusammenhang an. Er schenkte dem wenig glauben und dachte, dass ich – ob meines Wissens, dass der Vollmond bevorstände – selbst emotional reagiere und dadurch selbst der Auslöser wäre. Dies musste ich für mich natürlich auch selbst erst einmal abklären, denn unmöglich ist so etwas ja auch nicht; das war aber mit der Zeit leicht zu widerlegen, denn ich habe bewusst nicht recherchiert, wann Vollmond ist und dennoch stellten wir immer wieder fest, dass immer im gleichen Zeitraum diese emotionale Welle ins Rollen kommt. Gerade jetzt ist es wieder passiert. Mein Mann reagiert emotional und ich für meinen Teil werde eher sensibel, schlafe nicht gut, habe innere Unruhe und Ängste.

Irgendwie hört man aber oft, dass gerade bei Vollmond (und in Verbindung mit Alkohol) Menschen sehr eskalieren können – dies erzählte mir mal eine Kellnerin, die von berufswegen ja oft in solche Situationen kommt.

Mich interessiert seitdem wirklich brennend, inwieweit der Mond auf den Menschen Einfluss nimmt und was genau er beim Menschen auslösen kann.

Ich werde mich auf die Suche nach entsprechender Literatur machen.


(Anonym)



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum