facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Silbernes Versprechen


Es ist nicht das was wir sehen, sondern das was in uns klingt, das uns träumen lässt von der Liebe. Ich sehe in das Licht des Vollmondes und erinnere mich, dass ich nur ein Teil bin einer viel größeren Wirklichkeit.

Waren wir immer schon hier? Waren wir stets wie eine Seele, wie ein Gedanke, wie ein Licht? In all den Momenten, in denen Du mir nahe warst, in denen Du mir nahe bist und immer sein wirst, bin ich Dir aus meinem tiefsten Inneren dankbar – fast ehrfürchtig stumm angesichts des Wunders, das sich in unserem Leben ereignet. Jede Sekunde dankbar.

Begleitet von einem silbernen Licht, bezeugend die Einzigartigkeit und Sehnsucht, immer zusammen zu sein. Teil eines silbernen Versprechens.


Adrian T.



Zurück zur Auswahl
Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum