google+facebooktwitter
Vollmond | Kalender | Memo | Wissen | Erlebnisse | Gedichte

Blog | Forum | Links | Banner | Wunschkerzen | E-Cards | Postkarten | Spenden

Information zur partiellen Mondfinsternis
am Montag, 4. Juni 2012
(nur im Bereich des Pazifischen Ozeans sichtbar)


Einfach erklärt
Bei einer Mondfinsternis wandert der Mond durch den Schattenkegel der Erde hindurch. Die Erde steht also ziemlich genau zwischen Sonne und Mond und wirft ihren Schatten auf den Mond. Dies kann nur bei Vollmond geschehen und wenn einige andere Voraussetzungen erfüllt sind. Je nachdem, ob der Mond den Halbschatten oder den Kernschatten der Erde passiert, spricht man von einer partiellen oder totalen Mondfinsternis.



Der kupferfarbene Mond
Wenn der Mond den Schatten der Erde berührt, verdunkeln sich die entsprechenden Gebiete der Mondoberfläche, die sich dann kupferrot verfärben. Bei dieser Mondfinsternis sind dies etwa 37% der Oberfläche. Der Bereich der nicht vom Schatten bedeckt wird bleibt hell.

Zur Sichtbarkeit
Diese partielle Mondfinsternis wird nur in Ländern im Bereich des Pazifischen Ozeans sichtbar sein, wie in Ostasien, Australien, Hawaii oder an der Westküste Nordamerikas. In Europa, Afrika, im Nahen und Mittleren Osten, sowie in weiten Teilen Amerikas wird sie nicht zu beobachten sein.

• Europa: nicht sichtbar
• Afrika: nicht sichtbar
• Naher und Mittlerer Osten: nicht sichtbar
• Asien: nur in östlichen Ländern sichtbar
• Australien: sichtbar
• Amerika: nur an der Westküste sichtbar

Der genaue Zeitpunkt für die partielle Mondfinsternis in Weltzeit ist:
Montag, 4. Juni 2012, 11:03:13 Uhr (UTC)

Wir stellen nachfolgend den Zeitpunkt der partiellen Mondfinsternis exemplarisch für die vier Städte TOKYO, SYDNEY, HONOLULU und LOS ANGELES dar, in denen man den Verlauf der Finsternis beobachten kann. Der Zeitpunkt des Vollmonds fällt jeweils genau in diesen Zeitraum hinein. Lesen Sie hier, warum das immer der Fall ist.



TOKYO


Der genaue Zeitpunkt für die partielle Mondfinsternis in Tokyo ist:
Montag, 4. Juni 2012, 20:03:13 Uhr (JST)

Hier der exakte Ablauf mit Uhrzeiten:
• Mondaufgang: Montag, 18:43 Uhr (JST)
• Beginn der partiellen Mondfinsternis: Montag, 18:59 Uhr (JST)
• Ende der Abenddämmerung: Montag, 20:00 Uhr (JST)
• Maximum der partiellen Mondfinsteris: Montag, 20:03 Uhr (JST)
• Vollmond: Montag, 20:11 Uhr (JST)
• Ende der partiellen Mondfinsternis: Montag, 21:07 Uhr (JST)



SYDNEY


Der genaue Zeitpunkt für die partielle Mondfinsternis in Sydney ist:
Montag, 4. Juni 2012, 21:03:13 Uhr (AEST)

Hier der exakte Ablauf mit Uhrzeiten:
• Mondaufgang: Montag, 16:42 Uhr (AEST)
• Beginn der partiellen Mondfinsternis: Montag, 19:59 Uhr (AEST)
• Maximum der partiellen Mondfinsteris: Montag, 21:03 Uhr (AEST)
• Vollmond: Montag, 21:11 Uhr (AEST)
• Ende der partiellen Mondfinsternis: Montag, 22:07 Uhr (AEST)



HONOLULU


Der genaue Zeitpunkt für die partielle Mondfinsternis in Honolulu ist:
Montag, 4. Juni 2012, 01:03:13 Uhr (HAST)

Hier der exakte Ablauf mit Uhrzeiten:
• Mondaufgang: Sonntag, 19:54 Uhr (HAST)
• Beginn der partiellen Mondfinsternis: Sonntag, 23:59 Uhr (HAST)
• Maximum der partiellen Mondfinsteris: Montag, 01:03 Uhr (HAST)
• Vollmond: Montag, 01:11 Uhr (HAST)
• Ende der partiellen Mondfinsternis: Montag, 02:07 Uhr (HAST)



LOS ANGELES


Der genaue Zeitpunkt für die partielle Mondfinsternis in Los Angeles ist:
Montag, 4. Juni 2012, 04:03:13 Uhr (PDT)

Hier der exakte Ablauf mit Uhrzeiten:
• Mondaufgang: Sonntag, 20:36 Uhr (PDT)
• Beginn der partiellen Mondfinsternis: Montag, 02:59 Uhr (PDT)
• Maximum der partiellen Mondfinsteris: Montag, 04:03 Uhr (PDT)
• Vollmond: Montag, 04:11 Uhr (PDT)
• Beginn der Morgendämmerung: Montag, 04:37 Uhr (PDT)
• Ende der partiellen Mondfinsternis: Montag, 05:07 Uhr (PDT)
• Monduntergang: Montag, 05:53 Uhr (PDT)



Links
Weitere lesenswerte Informationen zu diesem Thema finden Sie zum Beipiel unter:

www.astroinfo.org

www.calsky.com



Zurück

Nach oben Fragen | Mitmachen | Über uns | Historie | Impressum