Der Vollmond in Venedig

Fragt man zwei Liebende, in welche Stadt sie gern reisen würden, um ihrer Liebe Ausdruck zu verleihen, werden viele wahrscheinlich zwei Städte nennen: Paris und Venedig. Während Paris als »Stadt der Liebe« verschiedenste Aspekte der Liebe verkörpert (naheliegender Weise auch des erotischen), steht Venedig vor allem für die romantische Begegnung zwischen zwei Menschen. Dies ist sicherlich der Grund, warum dort so viele Hochzeiten gefeiert und Flitterwochen verbracht werden.

Wenn es um Romantik geht, dann liegt es nahe, an den Vollmond zu denken. Und tatsächlich gibt es zahllose Fotos und Bilder von mondbeschienenen Plätzen, Kanälen und Gondeln in der Lagunenstadt, die unterstreichen, dass Venedig und der Vollmond zusammengehören.

Als wir in Venedig waren, haben wir in einer alten Buchhandlung antike Postkarten aus den Jahren 1900 bis 1940 gefunden, die den Vollmond zeigen. Es handelt sich um sogenannte Mondscheinkarten, die aus bläulich gefärbten und teilweise übermalten Tageslichtfotografien erstellt wurden und gerade zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts sehr populär waren  – wohl auch deshalb, weil die Nachtfotografie aufgrund der technischen Entwicklung in der Fotografie immer noch schwer zu bewerkstelligen war.

Wer schon einmal in einer Gondel in Venedig gefahren ist, und dies vielleicht gemeinsam mit dem oder der Geliebten, wird eine bleibende Erinnerung in seinem Herzen tragen. Wir empfehlen allen, die Gondelfahrt in der Abenddämmerung zu starten und sich in bläuliches Licht tauchen zu lassen. Wer dann den vollen Mond erblickt, weiß vom Zauber der Liebe zu erzählen …

Rubrik: Lesenswert, Liebenswert, Sehenswert, Unbeschwert | 2 Kommentare | Kommentieren
Stichworte: , ,

Kommentare

  • kommt daher die”Blaue Stunde” ?

    • Ja, der Begriff »Blaue Stunde« bezieht sich auf das blaue Licht der Dämmerung, also die Zeit zwischen Sonnenuntergang und nächtlicher Dunkelheit sowie die Zeit kurz vor Sonnenaufgang.

Hinterlasse einen Kommentar zu Jörg & Pat Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>