Ein Regenbogen im Vollmondlicht!

Wenn sich Sonnenlicht in feinen Wassertropfen in der Luft spiegelt und bricht, entsteht ein Regenbogen. Wie ist das nun, wenn sich das gleiche bei Mondlicht ereignet, gibt es dann auch einen Regenbogen? Wir finden die Vorstellung eines Mondregenbogens jedenfalls faszinierend …

Machen wir einen kleinen Abstecher in die Physik. Was wir beim Regenbogen als bogenförmiges Band aus farbigem Licht sehen, sind die Spektralfarben, die entstehen wenn das “weiße” Sonnenlicht in seine verschiedenen Wellenlängen aufgefächert wird und diese von uns als verschiedene Farben wahrgenommen werden. Diese Zerlegung findet auch statt, wenn das Licht durch ein Prisma aus Glas geschickt wird.

Nun wird es interessant, denn Mondlicht ist zwar reflektiertes Sonnenlicht (das von der Sonne auf den Mond strahlt und von dort zur Erde gelangt), aber das Licht scheint anders zusammengesetzt zu sein, es ist bläulicher. Außerdem ist es deutlich weniger hell. Insofern stellt sich die Frage, ob Mondlicht ausreicht, um sich in Wassertropfen zu brechen und einen Regenbogen zu erzeugen?

In Zeiten des Internets muss man nicht Jahrzehnte darauf hoffen, Zeuge eines solchen Ereignisses zu werden, sondern gelangt via Google zum Mondregenbogen. Und in der Tat existiert dieses Phänomen und überrascht uns mit seiner Seltenheit und einigen Besonderheiten:

Erstens scheint der Mondregenbogen weniger bei Regen, als vielmehr dort in Erscheinung zu treten, wo große Mengen zerstäubtes Wasser in die Luft abgegeben werden und es ansonsten eher wolkenlos und klar am Himmel ist: im Umfeld großer Wasserfälle! Hierzu gibt es viele Beispiele von den Victoria Falls in Afrika, von den Yosemite Falls oder den Cumberland Falls in den USA.

Zweitens scheint es so zu sein, dass der Mondregenbogen mit bloßem Auge eher als heller Bogen erkennbar ist und nur eine Fotokamera in der Lage ist, das typische Farbspektrum klar abzubilden. So berichten es zumindest einige Beobachter, unter anderem eine Besucherin unserer Vollmondseiten mit ihrem Vollmond-Erlebnis. Hier kann man übrigens lesen, dass der Mondregenbogen durchaus auch zusammen mit einem nächtlichen Regenschauer auftreten kann.

Mondregenbögen sind ein Stück nächtlicher Magie. Wer würde das nicht gern erleben?

Rubrik: Sehenswert | 10 Kommentare | Kommentieren
Stichworte:

Kommentare

  • Ich sehe immer um den Mond einen Regenbogen :) Und um andere punktförmige Lichtquellen.

  • Heute habe ich bei einer Autofahrt entlang der Nordseeküste für ca.
    5 Min. einen Mondregenbogen gesehen. Ein ganz besonderes Gefühl!
    Ich freu mich mit allen, denen dieses Erlebnis auch zuteil wurde!
    Das würde ein tolles Aquarell abgeben….
    Was zu diesem Thema geschrieben wurde, kann ich nur bestätigen;
    leider war mir nicht möglich, ein Foto zu machen. Bei Wikipedia gibt
    es eine gute Erklärung dazu.

  • Man sieht bei einem Mondregenbogen Farben mit bloßem Auge, wollte ich mal erwähnen, wenn man dann keine Farben erkennt, sollte man den Augen-Optiker aufsuchen.

  • Ja! Ich habe soeben das erste mal bei Vollmond um den Mond herum einen lichtkreis und im aussenring einen regenbogen gesehen, beeindruckend! von gelb-orange nach pink bis hin zu blau. tolles erlebnis. wahnsinn.

  • Habe am 30.12.2012 um 20.50 bei Schöningen einen Mondregenbogen
    während eines 5-minütigen Schauers bei ansonsten klarem Himmel 2
    Tage nach Vollmond beobachtet ,ohne zu wissen ,dass es ein solches Phänomen überhaupt geben kann. War schon ziemlich unwirklich und
    überraschend. Kann irgend jemand diese Beobachtung bestätigen ?

    • Hallo…ja ich hatte das Glück diese Beobachtung am fast Vollmond am 18.10.2013 um ca. 20.15 Uhr in Insy im Allgäu zu bestaunen. Einen fast klaren Himmel..der Mond so gut wie voll und zwei klare und dicke Regenbogen, die sich in der einzigsten Wolke Nähe Mond spiegelten.
      es veränderte sich und der Mond lag wenig später in einer Schale des Regenbogens…wunderschön und unglaublich…leider keine Kamera zur Hand um Bilder zu machen…

    • Ja, schau mal weiter oben.

  • Was sind das denn für wunderschöne Fotos – bin durch Zufall hier, aber großes Lob, wunder-, wunderschön.

  • Wunderschöne stimmungsvolle Fotos, eines besonderen Moments

Hinterlasse einen Kommentar zu Andrea Baiz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>