Moonboots

moonboots_198x198Wer kennt sie nicht – die »Moon Boots« – diese voluminösen Schneestiefel, die in den 1970er- und 1980er-Jahren auf der Bildfläche erschienen und seitdem ihren festen Platz im winterlichen Modeszenario eingenommen haben. Der Italiener  Giancarlo Zanatta entwarf diese Schuhe, inspiriert von der Mondlandung im Jahr 1969. Die Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin trugen damals Überschuhe, die mit ihren breiten Sohlen die formale Inspiration für die Moonboots ergaben. Zanatta kümmerte sich mit seiner Firma Tecnica auch gleich um die Produktion der Schuhe und kann bis heute bis zu 700.000 Paar pro Jahr davon verkaufen. Das Unternehmen wird heute von seinem Sohn Alberto Zanatta geleitet.

mondlandung_418x198

Wahrscheinlich ist es das Versprechen von Schutz und Wärme, die von den dick gespolsterten Stiefeln ausgehen, die die Moonboots so erfolgreich machen. Vielleicht ist es auch ein Hauch von Nostalgie und der Zauber ferner Gelaxien, an den wir erinnert werden. Jedenfalls ist mit Sicherheit der Name »Moon Boot« und sein Bezug zur Mondlandung die treibende Kraft hinter der Produktidee.

Der Mensch braucht Geschichten …

Rubrik: Lesenswert, Liebenswert, Sehenswert, Unbeschwert | keine Kommentare | Kommentieren
Stichworte: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>