Die Mondblume

Es gibt eine Pflanze mit lateinischem Namen Ipomoea alba, die auch »Mondblume« genannt wird, weil sich ihre Blüten am Abend und in der Nacht öffnen und weil ihre runde, weiße Form an den Vollmond erinnert. Sie wächst in tropischen und subtropischen Gebieten, vor allem in Argentinien, Mexiko und Florida. Die Mondblume ist eine Kletterpflanze aus der Gattung der Prunkwinden (Ipomea), eine Gattung, zu der übrigens auch die Süßkartoffel gehört (vor allem in China, Nigeria und Uganda angebaut).

Die Mondblume ist trotz ihrer großen Blüten (bis 15 cm Durchmesser) eher ein bescheidenes Geschöpf, das im Stillen wächst und blüht, kein Star auf der großen Bühne der Floristik. Vielleicht ist der Vergleich mit dem Mond auch deshalb treffend.

Beschäftigt man sich etwas näher mit ihr, findet man noch einen weiteren, hochinteressanten Aspekt: Die Samen von Prunkwinden enthalten einen Stoff namens Ergin, der mit dem Rauschgift LSD verwandt ist und halluzinogene Wirkung hat. Die Konzentration ist allerdings eher gering. Wahrscheinlich ist ihre Schönheit insgesamt berauschender, als die chemischen Substanzen …

Wir erfreuen uns derweilen am Anblick dieser zauberhaften Blumen und hoffen, ihnen einmal im Mondlicht zu begegnen.

Rubrik: Lesenswert, Sehenswert, Unbeschwert | 14 Kommentare | Kommentieren
Stichworte: , ,

Kommentare

  • Meine Mondblume blüht leider nicht. Ist ein riesiges Schlingpflanzengewächs geworden aber keine einzige Blüte. Woran kann das liegen?

  • Ich find die Mondblumen sehr schön. Wo wachsen die Mondblumen und wo kriegt man die sagen her?

    • Ich habe die Samen bei ebay gekauft

  • ich würde gerne mehr über dieses Ergin wissen .

  • ich habe die pflanze in einer alter fernseherseriere die “WALTENS” gesehen und wollte mehr darüber wissen, die die ihr beschreibt ist nicht diese pflanze

  • hallo
    ich habe auf dem balkon einen trog wo ich letztes jahr chili
    zog und diesem jahr habe ich nichts eingepflanzt aber dann kammen zwei grüne dinger rauss wo ich für unkraut lies es stehn und schenckte den grünlingen keine weitere beachtung doch zu meinem staunen wuchsen die kleinen zu mächtigen pflanzen heran und ich fragte mich was zum henker ist das und heute ging die blume auf ich machte ein foto und suchte mit der google bilder suche danach zu meinem staunen sind es zwei mondblumen die ich gar nicht kannte habe mich nach deren herkunft erkundet und frage mich jetzt wie die in meinen trog der in der schweiz liegt gekommen sind ?

    • Der Wind der Wind das himmlische Kind!

  • Ich muss ein Plakat machen über die mondblume aber ich finde nirgendwo die Herkunft und die anderen Infos

  • Wir haben diese Blume vor vielen Jahren aus einem Urlaub in Jugoslawien mitgebracht. Weil wir den Namen nicht kannten, wurde diese Blume nur die “Jugoslawen” genannt. Mittlerweile haben wir diese Blume jedes Jahr iin unserem Garten. Sie wächst in fast jedem Boden und ist pflegeleicht. Die Bluetenfarben Teichen von weiss, gelb, pink, weiß pink bis zu rot. Sie wächst in Kübeln, lichtschwachen Besten und in direkter Sonne. Auf einem Segelurlaub erfuhren wir in Kroatien den dortigen Namen:”Nocurac”! Dank Google und einem Übersetzer kennen wir jetzt auch den deutschen Namen dieser Blume, nämlich “Mondblume”!

  • Es sieht NICHT aus wie eine Mondblume!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • sehr schön wo wachst die blume in Deutschland

  • Habe letztens Samen erstanden von der Mondblumd u. eine Anzuchtsanleitung mit dazu bekommen. Darin steht das sie frostfrei im Haus überwintert werden muss, bei dunklen Standort verliert sie die Blätter. Sollte bis zum Neuaustrieb nur wenig gegossen werden, das Substrat sollte nicht vollständig austrocknen. Ab Austriebsbeginn mehr gießen. Nach den Eisheiligen raus u.regelmässig mit Dünger versorgen.Juli bis Oktober ist Blütezeit.

  • ich habe zwei Mondblumen Pflanzen im Garten.
    Möchte gerne wissen, wie pflege ich diese und wann kommen die zum Blühen?
    Herzlichen Dank für eine Antwort
    Mit freundlichem Gruss
    Ineichen Stefan H. J.

    • Hallo :-)
      Wir haben dazu leider keine Informationen und würden empfehlen, zu googlen bzw. vielleicht in einem entsprechenden Forum nachzufragen. Eventuell weiß auch ein Blumenhändler um die Ecke Rat?
      Viele Grüße und viel Erfolg!

Hinterlasse einen Kommentar zu Peter Rutz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>