Der Film »Mondsüchtig«

»Mondsüchtig« aus dem Jahr 1987 ist eine romantische Filmkomödie, in der neben Cher und Nicholas Cage der Vollmond eine echte Hauptrolle spielt. Man sieht ihn unzählige Male im Film am nächtlichen Himmel stehen, anders als zum Beispiel bei »Schlaflos in Seattle«, wo er nur auf dem Filmplakat erscheint. Der Wort »mondsüchtig« im Filmtitel bezieht sich dabei weniger auf das Thema des Schlafwandelns, sondern eher darauf, dass das Verhalten der Menschen bei Vollmond manchmal sonderbar sein kann.

Der Film handelt von den Irrungen und Wirrungen der Liebe zwischen Loretta Castorini (Cher) und Ronny Cammareri (Nicolas Cage). Loretta ist zunächst mit Ronnys Bruder Johnny verlobt, der in erster Linie um seine kranke Mutter besorgt ist und diese in Italien besucht. Währenddessen entdeckt Loretta ihre Leidenschaft für Ronny. Lorettas Eltern Cosmo und Rose  begleiten den Lauf der Dinge mit nicht immer vorbildlichem Verhalten und Lebensweisheiten (»Wenn du die Männer liebst, treiben sie dich in den Wahnsinn.«). Am Schluss fügt sich alles glücklich zusammen und Loretta und Ronny verloben sich.

Ein echtes Highlight des Films ist der Titelsong »That’s amore«, in dem Dean Martin zum Vollmond die legendären Zeilen singt:

»… when the moon hits your eye like a big pizza pie – that’s amore …«
[… wenn dir der Mond wie eine große Pizza in die Augen springt – das ist Liebe …]

Eine weitere großartige Vollmondszene ist der Opernbesuch von Ronny und Loretta, wo eine Szene von Rodolfo und Mimì aus dem 3. Bild von »LA BOHÈME« gespielt wird, in der der Vollmond auf dem Bühnenbild zu sehen ist. Dieses Werk von Giacomo Puccini (1858–1924) ist eine der wenigen Opern, in der der Vollmond auch im Text besungen wird (von Benoît im 1. Bild). Die Opernszene in »Mondsüchtig« war übrigens drei Jahre bevor Richard Gere und Julia Roberts 1990 in »Pretty Woman« in die Oper gingen (»LA TRAVIATA« von Giuseppe Verdi) – ohne Vollmond zwar, aber ebenfalls mit Tränen in den Augen der weiblichen Hauptdarstellerin … so gesehen kann »Mondsüchtig« als Trendsetter gelten.

Dieser Film zeigt wieder, wie eng das Mondlicht mit der romantischen Liebe zusammenhängt. Und wie wundersam wir Menschen uns dabei geben …

Rubrik: Lesenswert, Liebenswert, Sehenswert, Unbeschwert | keine Kommentare | Kommentieren
Stichworte: , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>